• ANANAS: Leitfaden und Checklisten zur nachhaltigen Arealentwicklung

auch als eBook erhältlich

ANANAS: Leitfaden und Checklisten zur nachhaltigen Arealentwicklung
  • Herausgeber: Margrit Hugentobler, Daniel Wiener
  • Herausgeber: ETH Wohnforum – ETH CASE, ecos

  • ANANAS: Leitfaden und Checklisten zur nachhaltigen Arealentwicklung
  • für Städte und Gemeinden
  • Zersiedelung, Verdichtung, Nachverdichtung, Landressourcen, Stadtentwicklung, Siedlungsentwicklung, Angebotsstrategie nachhaltig verdichteter Städte (ANANAS)

    Dieser Leitfaden ist eine vielseitig einsetzbare Grundlage für Städte und Gemeinden in Agglomerationsräumen, welche sich mit Strategien der Verdichtung und der nachhaltigen Siedlungs- und Arealentwicklung befassen. Er zeigt, wie Städte und Gemeinden im Sinne des Raumplanungsgesetzes Angebote und Anforderungen schaffen können, um Bauträger und Investoren zu ermutigen, Wohnbauprojekte für Menschen zu realisieren, die einen nachhaltigen Lebensstil pflegen. Im Rahmen von Gesetzen, Verordnungen und planungsrechtlichen Prozessen, über Verträge mit Grundeigentümern und andere Wege lässt sich die Zukunft der Siedlungsentwicklung und des Wohnungsbaus massgeblich beeinflussen. Wie, das zeigt die in dieser Publikation vorgestellte "Agenda der Nachverdichtung" in 19 Punkten, welche schwergewichtig auf Basis von Workshops mit Praxispartnern entstanden ist. Sie eignet sich als thematische Leitplanke für den Dialog mit den unterschiedlichen Anspruchsgruppen innerhalb von Planungsprozessen. Ich wünsche dem ANANAS-Leitfaden eine weite Verbreitung und vielfältige Verwendung für eine nachhaltige Schweiz!
    (Maria Lezzi, Direktorin des Bundesamts für Raumentwicklung)

    "Die neue Publikation 'ANANAS - Leitfaden und Checklisten zur nachhaltigen Arealentwicklung für Städte und Gemeinden' vom ETH Wohnforum und Ecos bietet eine vielseitig einsetzbare Grundlage für Städte und Gemeinden, die sich mit Strategien der Verdichtung befassen."
    (kommunalmagazin, Juli 2016)
    Ganze Rezension >>

    "Der Hochschulverlag der ETH Zürich hat einen Leitfaden zur nachhaltigen Nachverdichtung und Arealentwicklung herausgegeben. Er richtet sich an Städte und Gemeinden in Agglomerationen. Gezeigt wird, dass die Gemeinde bzw. Stadt Anreize schaffen und Forderungen stellen kann, um Bauträger und Investoren zu ermutigen, Wohnbauten für Leute zu realisieren, die einen nachhaltigen Lebensstil pflegen."
    (VLP-ASPAN, Juli 2016)
    Ganze Rezension >>

    "Das Produkt von ANANAS ist ein Handbuch mit Umsetzungsmassnahmen, welche Städte und Investoren darin unterstützen, Projekte zu planen und umzusetzen, die nachhaltige Lebensstile begünstigen, urbane Qualitäten fördern und gleichzeitig der Zersiedelung entgegenwirken. Die Prinzipien und Richtlinien entwickelt ANANAS anhand von sechs mittelgrossen und grösseren Wohnbauprojekten in den beiden Städten Basel und Zürich. Grosse wie kleine Städte sind ideale Wohnorte für Menschen, die einen sozial, wirtschaftlich und ökologisch nachhaltigen Lebensstil in einem dichten urbanen Umfeld bevorzugen. ANANAS erarbeitet Strategien, um Haushalten mit nachhaltigen Lebensstilen zu ermöglichen, in der Stadt geeigneten Wohnraum zu finden. Das KTl-Projekt der ETH Zürich und von ecos bringt Behörden und Investoren zusammen und erarbeitet Prinzipien und Richtlinien für Städte und Gemeinden, welche nachhaltige Lebensstile fördern wollen."
    (Schweizer Energiefachbuch 2017, S. 220)


  • Auflage: 1., 2016
  • Seiten: 76 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche Abbildungen, durchgehend farbig
  • Format in cm: 21,0 x 29,7
  • Einbandart: broschiert
  • ISBN: 978-3-7281-3755-5
  • Sprache: Deutsch
  • Lieferstatus: lieferbar

Zusatzangebote

Name Dateityp Zugriff
Inhaltsverzeichnis PDF-Dokument
Leseprobe PDF-Dokument
Beispiel: Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite Zürich PDF-Dokument

  • Preis: CHF 44,00 | € 42,00



Ähnliche Artikel

Spielräume für Dichte

CHF 68,00 | € 65,00

Nachhaltige Quartiersentwicklung

CHF 38,80 | € 33,90