auch als Buch erhältlich

Kommunikation im Kontext verstehen

Kommunikationsmodell, Gesprächsanalyse, Gesprächstypen, Kommunikationstest, Kommunikationsstörungen

Warum funktionieren manche Gesprächssituationen und andere nicht? Gelungene Kommunikation hängt von vielen Faktoren ab, daher ist es angebracht, sie auch als ein Zusammenspiel der verschiedenen Faktoren – also im Kontext – zu verstehen. Zu diesem gehören die Kommunikationssituation und die Rollen der Gesprächsteilnehmenden sowie Emotionen, Stimmlage, Körpersprache, Gesichtsausdruck und nicht zuletzt natürlich die Botschaft, die gesendet werden soll und wie sie tatsächlich vom Empfänger verstanden wird.

Wie ist das Buch aufgebaut? Es stellt zu Beginn in Kürze die Kommunikationsgrundlagen anhand von Beispielsituationen vor. Den Kern bilden 10 Cases mit jeweils einem Leseauftrag, einer Analyse und einem aus dem Case abgeleiteten Merksatz, der sich auf ähnliche Situationen anwenden lässt.

Für wen eignet sich das Buch? Für alle, die sich auf kurzweilige Art Zugang zu ihrer eigenen Kommunikation verschaffen wollen. Dabei kann man mit dem Lesen und Verstehen im Prinzip an fast jeder beliebigen Stelle des Buches beginnen – sogar mit dem Fazit, welches in Form eines Tests konzipiert wurde.

Zu den AutorInnen:

Jeannette Philipp leitet das Team Kommunikationskompetenz Deutsch an der School of Management and Law der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW.
Christian Stadler ist Dozent für Kommunikationskompetenz an der School of Management and Law.
Beide haben bereits zwei Übungsbücher zu den Themen Verhandeln und Argumentieren geschrieben. Zu ihren weiteren Schwerpunkten in der Lehre gehören Auftrittskompetenz, Rhetorik und wissenschaftliches Schreiben.

Beachten Sie auch unsere anderen Titel zu Kernkompetenzen.

  • Auflage: 1., 2023
  • Seiten: 108 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche Grafiken, farbig
  • Format in cm: 14,8 x 21,0
  • Einbandart: PDF
  • ISBN: 978-3-7281-4121-7
  • DOI: 10.3218/4121-7
  • Sprache: Deutsch
  • Lieferstatus: lieferbar

Zusatzangebote

Name Dateityp Zugriff
Inhaltsverzeichnis PDF-Dokument
Leseprobe PDF-Dokument

eBook Anbieter

Preis je nach Anbieter, erhältlich u.a. bei:

Buchhaus.ch (Lüthy, Balmer, Stocker) zum Anbieter
eBook.de zum Anbieter
Google Play zum Anbieter
Amazon Kindle zum Anbieter

Ähnliche Artikel

Alireza Darvishy | Ingeborg Hedderich | Franziska Oberholzer | Rolf Sethe
Accessible research and teaching at universities / Barrierefreies Forschen und Lehren an Hochschulen

Disabled persons, chronic illness, barrier checklists, structural measures, assistant, diversity offices

This book presents recommendations on how universities can be made (more) accessible for researchers and teachers with disabilities or chronic illnesses. The target audience for these recommendations is university management and university staff responsible for structural measures, digital channels, lecture halls, diversity offices, etc.

Argumentieren!

Preis je nach Anbieter
Jeannette Philipp | Christian Stadler
Argumentieren!

Verhandlungstechnik, Argumentationstechnik, Kommunikationstechnik, Argumentationsstrategie, Gesprächstaktik, Gegenargumentation

Wir argumentieren täglich und glauben häufig, überzeugend gewesen zu sein. In vielen Fällen sind wir dann überrascht, wenn der Gesprächspartner doch nicht überzeugt ist. Woran liegt das? Grund dafür ist oft, dass unbewusst und intuitiv argumentiert wird. Aber gerade in schwierigen Diskussionen und bei versierten Gesprächspartnern reicht dies nicht aus.

Grundzüge der Verhandlungsführung

Preis je nach Anbieter
Christian E. Erbacher
Grundzüge der Verhandlungsführung

Rhetorik, Harvard-Konzept, Kommunikation, Argumentation, Interaktion

Verhandeln ist die Kunst, Möglichkeiten zu gestalten. Verhandlungen gehören zum Alltag von Führungskräften in allen Bereichen des geschäftlichen Lebens. Doch trotz der hohen Praxisrelevanz mangelt es vielen Verhandlungsführern an systematischen Kenntnissen in dieser Disziplin. Diesem Mangel setzt Christian E. Erbacher sein Buch entgegen. Denn Verhandeln ist nicht nur Kunst, sondern vor allem auch lernbares Handwerk.

Wie verhandle ich?

Preis je nach Anbieter
Jeannette Philipp | Christian Stadler
Wie verhandle ich?

Verhandlungsführung, Verhandlungstechnik

Der Berufsalltag besteht aus einer Vielzahl von grossen und kleinen Verhandlungen: mit dem Kunden über den Liefertermin, mit dem Lieferanten über die Qualität eines Produkts, mit dem Arbeitskollegen über die Arbeitsaufteilung usw. Grund genug, den eigenen Verhandlungsstil kennenzulernen und daran zu arbeiten.

Rechtsklick um diese Infobox zu fixieren
Klicken Sie ausserhalb um diese Infobox auszublenden