auch als Buch erhältlich

Flexible Arbeitswelten – Arbeiten in Zeiten der Pandemie
  • Autoren: Dieter Boch

  • Flexible Arbeitswelten – Arbeiten in Zeiten der Pandemie

  • Zwischen Coworking und Homeoffice

Agiles Arbeiten, Work-Life-Balance, Life-Domain-Balance, Digitalisierung, Deep Work, Remote Work, Büroarbeit, Arbeitskultur, Bürogestaltung, Gesundheitsförderung, Corona, Infektionsschutz, Führungskompetenzen

Mit der Corona-Krise sind die Einwände gegenüber neuen Arbeitsmodellen, Führungs- und Kommunikationsformen geringer geworden.

Dieser Band beschreibt, wie die Arbeit verändert wahrgenommen wurde, wie schnell eine Umstellung auf Homeoffice erfolgte, wie die Menschen mit den Ausgangsbeschränkungen umgingen, wie aber auch erkannt wurde, dass bestimmte Arbeitsanforderungen den direkten Kontakt benötigen. Die gesammelten Erkenntnisse und Maßnahmen aus den befragten Unternehmen des flexible.office.network. sind eine hilfreiche Orientierung zum Nachlesen.

Nicht alles, was in den letzten Jahren an Erkenntnissen gewonnen wurde, muss über Bord geworfen und auch die Arbeit nicht neu erfunden werden. Man erkannte sehr schnell, was war – auch aus der veränderten Sichtweise in der Krise – bisher richtig, was muss verändert, was muss gecancelt werden. Und was muss neu in unser Bewusstsein aufgenommen werden, um den Weg in eine neue Epoche danach zu beschreiten.

"Manche Unternehmen müssen sich nun in Zusammenhang mit Homeoffice und Coworking-Lösungen auch mit strukturellen Fragen beschäftigen, auf deren Beantwortung sie nicht vorbereitet waren. Die Vermittlung entsprechender Konzepte und Erfahrungen, aber auch das Aufzeigen allfälliger Probleme gehört zu den Anliegen des Autors dieses Buches."
Aus dem Vorwort von Eberhard Ulich

Über den Autor  »

"Das Buch Flexible Arbeitswelten enthält wertvolle Anregungen für eine Neugestaltung der Arbeitswelt. Die Kapitel motivieren dazu, in Unternehmen eine eigenständige Arbeitsorganisation zu entwickeln, die sich an den Bedürfnissen vor Ort orientiert und nicht nur versucht, anderswo erprobte Beispiele zu kopieren. Dieter Boch verzichtet weitgehend auf die üblichen New Work-Buzzwords, was der Lesbarkeit des Buches sehr zugute kommt. Seine langjährige Praxiserfahrung ermöglicht es ihm, Themen und Menschen aus unterschiedlichen Bereichen miteinander in Verbindung zu bringen (z.B. Arbeitspsychologie-Innenarchitektur). Die Stärken des Buches liegen in jenen Kapiteln, die neue Formen der Büroorganisation und des Coworkings thematisieren. Auch die Ausführungen zu Deep Work sowie der Balance zwischen kommunikativem und fokussiertem Arbeiten sind sehr gelungen. Besonders interessant sind darüber hinaus die letzten Teile des Ausblicks. Dort geht es noch einmal explizit um die in der Corona-Krise gesammelten Erfahrungen mit einer anderen Form der Führung. Empathische Führungskräfte haben mit ihrem angemessenen Verhalten wesentlich zur Krisenbewältigung beigetragen. Es muss damit gerechnet werden, dass Zoonosen auch in der Zukunft auftreten und die Zusammenarbeit in Organisationen wesentlich beeinflussen werden. Daher lässt sich einiges aus der Corona-Krise in die 'neue Normalität' hinüberretten.
Fazit:
Für New Work-Interessierte ist das Buch Flexible Arbeitswelten sehr empfehlenswert. Es spricht Menschen aus der Wissenschaft sowie der Organisationspraxis gleichermaßen an. Die darin enthaltenen Ideen für eine andere Arbeitswelt regen zum Nachdenken und Umsetzen an."
( Dr. Günther Vedder, socialnet.de, Juni 2021)
Ganze Rezension  »

  • Buchreihe: Mensch – Technik – Organisation Volume 52
  • Auflage: 1., 2021
  • Seiten: 184 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche Abbildungen, z.T. farbig
  • Format in cm: 17,0 x 24,0
  • Einbandart: PDF
  • ISBN: 978-3-7281-4036-4
  • DOI: 10.3218/4036-4
  • Sprache: Deutsch
  • Lieferstatus: lieferbar

Zusatzangebote

Name Dateityp Zugriff
Inhaltsverzeichnis PDF-Dokument
Leseprobe PDF-Dokument

eBook Anbieter

Preis je nach Anbieter, erhältlich u.a. bei:

Buchhaus.ch (Lüthy, Balmer, Stocker) zum Anbieter
eBook.de zum Anbieter
Google Play zum Anbieter
Amazon Kindle zum Anbieter
Ciando zum Anbieter

Ähnliche Artikel

Allgemeine Arbeitspsychologie

Preis je nach Anbieter
Pierre Sachse | Winfried Hacker
Allgemeine Arbeitspsychologie

 

Arbeitsgestaltung, Arbeitsanforderungen, Arbeitsbelastungen, Arbeit 4.0, Digitalisierung, Fehlregulation, Arbeitswissenschaft

Eine Allgemeine Arbeitspsychologie als Darstellung der psychischen Regulation von Erwerbstätigkeiten hat sich seit Längerem als Brücke zwischen psychologischen Grundlagenerkenntnissen und Theorien sowie ihrer Nutzung beim Gestalten menschengerechter Arbeit bewährt.

Arbeit in globalen Lieferketten

Preis je nach Anbieter
Klaus J. Zink
Arbeit in globalen Lieferketten

Globalisierung, Arbeitsbedingungen, Lieferkettengesetz, Arbeitsrecht, Arbeitsschutz, Sorgfaltspflicht, Corporate Social Responsibility, Crowd Work, Kinderarbeit

Die Arbeitsbedingungen in globalen Lieferketten und die soziale Verantwortung der Auftraggeber finden ein zunehmendes Interesse in Zivilgesellschaft, Politik und Rechtsprechung. Dieser Reader vermittelt rechtliche, wirtschaftliche und arbeitswissenschaftliche Grundlagen für alle, die mit Globalisierung von Arbeit zu tun haben oder zu tun haben werden. Darüber hinaus enthält er Anregungen für die Weiterentwicklung der Wissenschaft, die sich mit der Gestaltung von Arbeit beschäftigt.
Bernhard Beck
Volkswirtschaft verstehen (Edubase-App)

Volkswirtschaftslehre, VWL, Lehrbuch, Mikroökonomie, Makroökonomie, Marktwirtschaft, Entwicklungsökonomie 

Dieses Buch macht Sie damit vertraut, wie Märkte funktionieren. Es analysiert ihre beeindruckenden Leistungen und zeigt die Ursachen für ihre Mängel und ihr Versagen auf. Einerseits staunen wir über das ungeheuer vielfältige und verlockend präsentierte Angebot, das dem neuesten Stand der Technik und der Mode entspricht; anderseits sind wir täglich mit Problemen konfrontiert, welche die Marktwirtschaft begleiten: Umweltzerstörung, soziale Unsicherheit, Arbeitslosigkeit.

Handbuch Schichtpläne

Preis je nach Anbieter
Peter Baumgartner | Johannes Gärtner | Michael Kundi | Sabine Wahl | Ruth Siglär | Karin Boonstra-Hö..
Handbuch Schichtpläne

Arbeitszeitmodelle, flexible Arbeitszeiten, Schichtplanung, Belegschaftsvertretung, Ergonomie, Schichtsysteme, Arbeitszeitverkürzung, Schichtmodelle

Schichtpläne bilden nach wie vor einen guten Rahmen, um strukturell unterschiedliche Anforderungen auszuhandeln und auch kurzfristige Flexibilitätsanforderungen miteinzubeziehen.

In den letzten Jahren hat die Individualisierung der Arbeitszeitmodelle an immer größerer Bedeutung gewonnen. Damit stieg das Erfordernis, Pläne nicht nur der Bereiche, sondern auch der Beschäftigten innerhalb dieser Bereiche aufeinander abzustimmen.

Jens O. Meissner | Johann Weichbrodt | Bettina Hübscher | Sheron Baumann | Ute Klotz | Ulrich Pekruh..
Flexible neue Arbeitswelt

Homeoffice, Crowdsourcing, Freelancer, Arbeitszeitmodelle, mobile Arbeitsformen

Flexible Arbeitszeiten gehören heute zum beruflichen Alltag. Dank Homeoffice oder mobiler Arbeit vergrössern sich seit einigen Jahren auch die Freiräume bei der Wahl des Arbeitsortes. Auch steigt die organisatorische Flexibilität, indem abwechslungsreiche Projektarbeit zunehmend gleichbleibende Routinearbeit ablöst.

Human Office

Preis je nach Anbieter
Peter Schwehr | Sibylla Amstutz
Human Office

Innenarchitektur, Arbeitsplatzgestaltung

Geregeltes Arbeiten, das war einmal. Begriffe wie Mobilität, Flexibilisierung undIndividualisierung rücken immer mehr in den Mittelpunkt. Durch die immer seltenere Präsenz der Mitarbeitenden an ihrem eigentlichen Arbeitsplatz verlieren sie zunehmend die Beziehung zu ihrer Arbeit und ihrem Unternehmen. Um diesem Trend zu begegnen, muss sich das Office wandeln.

Flexible Arbeitswelten II

Preis je nach Anbieter
Dieter Boch | Jennifer Konkol
Flexible Arbeitswelten II

Arbeitsplatzgestaltung, Büroeinrichtung, Büroraumplanung

Das Buch beleuchtet die Schnittstelle zwischen Changemanagement und dem Entwicklungsprozess moderner Bürowelten, indem es gleichermassen theoretische Hintergründe als auch aus der Praxis abgeleitete Handlungsempfehlungen liefert. Die vorgestellten Erfahrungsberichte, Modelle und Muster sollen dabei "Inseln" im Strom bilden, den Leser für relevante Faktoren im Office-Changeprozess sensibilisieren sowie Orientierung und Richtung geben.

Stephan Zinser | Dieter Boch (Hrsg.)
Flexible Arbeitswelten – So geht's!

18 Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich entweder in ihrer täglichen Praxis in Organisationen und Unternehmen mit der Gestaltung ihrer Arbeitswelt beschäftigen oder in Forschung und Beratung auf diesem Gebiet tätig sind, berichten über die Gestaltung "Flexibler Arbeitswelten".

Rechtsklick um diese Infobox zu fixieren
Klicken Sie ausserhalb um diese Infobox auszublenden