• Autoren: Silvia Banfi, Massimo Filippini, Andrea Horehájová, Daniela Pióro

  • Zahlungsbereitschaft für eine verbesserte Umweltqualität am Wohnort
  • Schätzungen für die Städte Zürich und Lugano für die Bereiche Elektrosmog von Mobilfunkantennen, Luftverschmutzung und Lärmbelastung
  • Das Buch vermittelt einen umfassenden Überblick der Resultate von drei verschiedenen Methoden zur Quantifizierung der Zahlungsbereitschaft für eine verbesserte Umweltqualität am Wohnort für die Städte Zürich und Lugano. Die Zahlungsbereitschaft wurde für die Vermeidung der Präsenz von Mobilfunkantennen in der Nähe des Wohnortes, für die Verringerung der Luftverschmutzung und der Lärmbelastung ermittelt.

    Die vorliegende Studie ist die erste, die sich sowohl mit den ökonomischen Effekten von Mobilfunkantennen beschäftigt als auch zusätzlich verschiedene qualitative Informationen zum Verhalten sowie zur Einstellung der Bevölkerung in den Städten Zürich und Lugano gegenüber diesen Problemen erhebt und auswertet. Die angewandten Methoden und die Ergebnisse stellen einen interessanten und wichtigen Beitrag dar zur Quantifizierung der Zahlungsbereitschaft für eine Verbesserung der Umweltqualität im städtischen Raum.

    Zielpublikum: VolkswirtschaftlerInnen, RaumplanerInnen

    "Das Buch hat jenseits der aussagekräftigen Ergebnisse der Studie auch die Darstellung der genannten Methoden zum Ziel und kann diese genauso prägnant nahebringen."
    (Bulletin des Fördervereins Umweltmediathek Nr. 38, Dez. 2010, S. 3)


  • Buchreihe: Wirtschaft, Energie, Umwelt
  • Auflage: 1., 2007
  • Seiten: 192 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche grafische Darstellungen
  • Format in cm: 16,0 x 23,0
  • Einbandart: broschiert
  • ISBN: 978-3-7281-3098-3
  • Sprache: Deutsch
  • Lieferstatus: lieferbar

Zusatzangebote

Name Dateityp Zugriff
Inhaltsverzeichnis PDF-Dokument

  • Preis: CHF 62,00 | € 42,00