• Autoren: Frank Wadenpohl

  • Stakeholder-Management bei grossen Verkehrsinfrastrukturprojekten
  • Baumanagement, Gotthard, Verkehrsplanung

    In Europa sind derzeit zahlreiche Verkehrsinfrastrukturprojekte wie Eisenbahn-Hochgeschwindigkeitsstrecken, Eisenbahn-Güterverkehrsstrecken und Autobahnen in Planung oder Ausführung. Die gesellschaftliche, politische und volkswirtschaftliche Bedeutung sowie die Komplexität dieser Vorhaben stellen eine grosse Herausforderung für die beteiligten Organisationen und das Projektmanagement dar.

    Bauprojekte sehen sich immer häufiger mit Erwartungen und Forderungen von Akteuren ausserhalb der direkt beteiligten Organisationen konfrontiert. Dies gilt besonders für grosse Verkehrsinfrastrukturprojekte, die durch ihre finanzielle Bedeutung und ihre Raumwirkung im Zentrum des öffentlichen Interesses stehen.

    Frühere Studien führten zu der Annahme, dass vor allem Stakeholder aus dem sozio-politischen Umfeld die Projektziele signifikant beeinflussen und dass dies bislang häufig unterschätzt wurde. Basierend auf der Analyse von 15 Fallstudien zeigt die Publikation den Einfluss dieser Stakeholder auf.

    Zielpublikum: Fachleute und Führungspersonen aus Unternehmen im Bauwesen, Politik und Verwaltung


  • Buchreihe: Veröffentlichungen des Instituts für Bauplanung und Baubetrieb ETH Zürich
  • Auflage: 1., 2011
  • Seiten: 220 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche Abbildungen, z.T. farbig
  • Format in cm: 16,0 x 23,0
  • Einbandart: gebunden
  • ISBN: 978-3-7281-3340-3
  • Sprache: Deutsch
  • Lieferstatus: lieferbar

Zusatzangebote

Name Dateityp Zugriff
Inhaltsverzeichnis PDF-Dokument
Leseprobe PDF-Dokument

  • Preis: CHF 82,00 | € 62,00



Ähnliche Artikel