• Autoren: Albert A. Stahel, Benno Weber, Hervé Sanglard, Andrea Marchetti, Stefan Koller, Andreas Klötzli, Patrick Jermann, Daniel Hümbeli, Simon Hug, Christian Grütter, Luc Girardin, Cédric Dupont, Martin A. Blatter, Daniel Blatter, Renato Bacciarini, Frank Weyermann

  • Simulation von Konflikten und Kriegen
  • Simulation of Conflicts and Wars – Simulazione di confliti e guerre
  • Die 90er Jahre waren bestimmt durch Kriege (Afghanistankrieg, Golfkrieg 1991, Ruanda, Bosnien-Herzegowina, Kosovo). Diese und frühere Kriege sind an der Militärischen Führungsschule der ETH Zürich mit Hilfe der Simulationstechnik analysiert worden.

    Auf dieser Grundlage wurden für die Ausbildung der Berufsoffiziere und der Studenten der Politikwissenschaft der Universität Zürich Simulationen entwickelt, die auch im Rahmen von Übungen eingesetzt wurden. Sie stehen nun einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung. Ihrem Einsatz bei der Lösung politischer, wirtschaftlicher und militärischer Probleme steht damit nichts mehr im Wege.


  • Auflage: 1., 2001
  • Seiten: 120 Seiten
  • Format in cm: 16,0 x 23,0
  • Einbandart: gebunden
  • ISBN: 978-3-7281-2785-3
  • Sprache: Deutsch / Englisch / Italienisch
  • Lieferstatus: vergriffen, nicht mehr bestellbar

Zusatzangebote

Name Dateityp Zugriff
Inhaltsverzeichnis PDF-Dokument

  • Preis: CHF 0,00 | € 0,00

Nicht mehr bestellbar