• Autoren: Eberhard Ulich

  • Arbeitspsychologie
  • Lebensbereich, Erwerbsarbeit, Taylorismus, Teilzeit, Voraltern

    Eberhard Ulich stellt in diesem wegweisenden Buch praxiswirksame theoretische Konzepte vor, die bisher in keinem anderen arbeitspsychologischen Grundlagenwerk so zusammengefasst und zueinander in Beziehung gesetzt wurden. Die Praxisrelevanz wird anhand zahlreicher Beispiele jeweils konkret belegt.

    Die 7. Auflage enthält in allen Kapiteln Ergänzungen und Erweiterungen, zusätzlich einen Auszug aus der Europäischen Norm über die Merkmale gut gestalteter Arbeitsaufgaben, ein Beispiel für Industrielle Demokratie sowie einen Abschnitt über Präsentismus.

    Der Autor präsentiert und diskutiert folgende relevante Aspekte der Arbeitspsychologie:

    • Historische Positionen
    • Analyse und Bewertung von Arbeitstätigkeiten
    • Gestaltung von Arbeitstätigkeiten und Gruppenarbeit
    • Arbeitspsychologische Konzepte für den Einsatz neuer Technologien
    • Qualifizierung und Veränderungsbereitschaft
    • Wirkungen der Arbeit auf die Arbeitstätigen
    • Life Domain Balance und betriebliche Gesundheitsförderung
    • Betriebliche Rand- und Rahmenbedingungen
    • Zukunft der Arbeit
    • Typische Forschungsprojekte

    Das Buch ist gedacht

    • als Text- und Lehrbuch für Dozierende und Studierende arbeits- und wirtschaftswissenschaftlicher sowie technischer Fachrichtungen,
    • als Informations- und Nachschlagewerk für Personal- und Produktionsfachleute.

    Der Autor

    Prof. Dr. Dr. h.c. Eberhard Ulich war bis 1997 Direktor des Instituts für Arbeitspsychologie der ETH Zürich, ist seither Seniorpartner des von ihm gegründeten Instituts für Arbeitsforschung und Organisationsberatung (iafob), seit 2003 zusätzlich Präsident der Stiftung Arbeitsforschung. Außerdem ist er Honorarprofessor an der Universität Potsdam und Beratender Professor der Tongji-Universität in Shanghai.

    Lesen Sie zu diesem Buch auch den Artikel im INLINE vom Mai 2011.


  • Auflage: 7., überarbeitete und aktualisierte, 2011
  • Seiten: 908 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche Abbildungen
  • Format in cm: 16,0 x 23,0
  • Einbandart: gebunden
  • ISBN: 978-3-7281-3370-0
  • Sprache: Deutsch
  • Koproduktion mit: Schäffer/Poeschel Verlag
  • Publikationsart: Lehrbuch
  • Lieferstatus: lieferbar

Zusatzangebote

Name Dateityp Zugriff
Inhaltsverzeichnis PDF-Dokument
Leseprobe PDF-Dokument
Artikel im INLINE (Mai 2011) PDF-Dokument

  • Preis: CHF 48,00 | € 44,95



Ähnliche Artikel