auch als eBook erhältlich

Kern- und Teilchenphysik
  • Autoren: Claude Amsler

  • Kern- und Teilchenphysik
  • Dieses Buch bietet eine phänomenologische Einführung in die Welt der elementarsten Bausteine, die mit der Entdeckung der Radioaktivität im Jahre 1896 begann und bis zum kürzlich erfolgten Nachweis der Neutrino-Oszillationen reicht. Es richtet sich an Studierende der Physik, die die Grundlagen der Physik und Mathematik schon beherrschen. Der Stoff orientiert sich am Experiment, ist chronologisch aufgebaut und schlägt eine Brücke zwischen der Kern- und Teilchenphysik. Beschrieben werden die Methoden zur Herstellung von Teilchenstrahlen und zur Beobachtung von Teilchenreaktionen. Die bahnbrechenden Erkenntnisse werden anschaulich aus der Theorie hergeleitet und mit Messungen verglichen.

    Dieses Buch schliesst eine schon lange bestehende Lücke zwischen Kern- und Teilchenphysik und zwischen Experimenten und Theorie. Begriffe aus nieder- und hochenergetischen Bereichen der Teilchenphysik werden phänomenologisch hergeleitet und mit Messungen verglichen.

    Zum Autor:

    Claude Amsler ist ordentlicher Professor für Experimentalphysik an der Universität Zürich und Forscher am CERN in Genf.

    "Der Band von Herrn Amsler stellt einen sehr guten Überblick über die Kern- und Teilchenphysik dar, der sich sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene eignet. Dabei überzeugt insbesondere der phänomenologische Zugang sowie die kleinschrittig angelegte Mathematisierung."
    (Sebastian Peters, Universität Oldenburg, UTB-Dozenten-Service, 2014)

    "Zwischen Kern- und Hochenergiephysik. Diese Einführung in die Welt der elementaren Bausteine der Materie ist 'phänomenologisch orientiert', schreibt der Autor in seinem Vorwort. Und sein Buch ist tatsächlich stark empirisch ausgerichtet und wendet sich vor allem an Experimentalphysiker. Der Stoff selbst ist - der natürlichen Ordnung folgend - historisch aufgebaut. Vor allem fortgeschrittene Studierende, die sich beispielsweise auf die Bachelor-Arbeit vorbereiten wollen, sind mit dem Band angesprochen. Alles in allem ist es ein in Anbetracht der nicht wenig phantastischen Materie relativ wenig spekulatives Buch – und sehr solide Physik!"
    Zielgruppe: Studierende, Forschende
    Kategorie: Lehrbuch
    Verständlichkeit: * * * *
    (Carsten Hansen, Wissenschaftsjournalist, auf www.buchhandel.de)

    "Sehr schön die historischen Fotografien am Anfang eines jeden Kapitels. Auch im Text gibt es Bezüge zur Geschichte der jeweiligen Entdeckungen, insbesondere zu den Entwicklungen seit der Entdeckung der vielen Elementarteilchen in den 1950er- und 1960er- Jahren. Umfangreiches Literaturverzeichnis mit fast 150 Quellen. … Empfohlen für Bibliotheken an Hochschulstandorten."
    (ekz-Informationsdienst 151.269.9, 2007)


  • Buchreihe: UTB Band 2885
  • Auflage: 1., 2007
  • Seiten: 376 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche Abbildungen und Tabellen
  • Format in cm: 15,0 x 21,5
  • Einbandart: broschiert
  • ISBN: 978-3-8252-2885-9
  • Sprache: Deutsch
  • Lieferstatus: lieferbar

Zusatzangebote

Name Dateityp Zugriff
Inhaltsverzeichnis PDF-Dokument

  • Preis: CHF 42,60 | € 34,90