• Autoren: Martin Lendi

  • Rechtsordnung
  • Eine Einführung in das schweizerische Recht mit Tafeln und Beispielen
  • Mitarbeit: Hermann Schulin
  • Diese Einführung vermittelt in knapper und übersichtlicher Form den Zugang zum Recht. Sie baut auf der Rechtsordnung als der Grundlage der Rechtsgemeinschaft auf. Auf diesem Weg will sie eine Basis des Verstehen des Rechts und des rechtlichen Problembewusstseins schaffen.

    Die Rechtsordnung schliesst das nationale und das internationale Recht ein; sie handelt sowohl vom Verhalten der Rechtsadressaten als auch von den Organisation als auch den Verfahren und bindet die modernen Rechtsgebiete vom Telekommunikations- bis zum Umweltrecht ein. Im besonderen spricht sie die Wirtschafts- und Sozialordnung und überdies die Ordnung des Lebensraumes an. Es wird sowohl das Privat- als auch das Öffentliche Recht beleuchtet.

    Das Recht wird in seiner ordnenden Funktion für die Gemeinschaft als soziales und kulturelles Phänomen bedacht, das zum friedfertigen Verhalten, zur Gerechtigkeit und zur Würde des Menschen beiträgt.

    Das Lehrbuch wendet sich an Studierende aller Stufen und Fakultäten. Gleichzeitig verhilft es Lehrkräften und sich weiterbildenden Praktikern zu einer Übersicht über die Rechtsordnung mit ihren aktuellen Weiterungen.

    Die Bedeutung des Rechts wächst gegenwärtig in raschem Tempo. So auf der internationalen Ebene, dann aber auch auf der nationalen. Selbstredend ist die neue Bundesverfassung bereits berücksichtigt.


  • Auflage: 3., überarbeitete und aktualisierte, 2001
  • Seiten: 288 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche Tabellen, Abbildungen und Tafeln
  • Format in cm: 21,0 x 29,7
  • Einbandart: broschiert
  • ISBN: 978-3-7281-2351-0
  • Sprache: Deutsch
  • Publikationsart: Lehrbuch
  • Lieferstatus: lieferbar

Zusatzangebote

Name Dateityp Zugriff
Inhaltsverzeichnis PDF-Dokument

  • Preis: CHF 62,00 | € 42,20