• Autoren: Meinrad Huser

  • Geo-Informationsrecht
  • Rechtlicher Rahmen für Geographische Informationssysteme
  • Geo-Daten sind als Grundlagen für Entscheidungen von Privatpersonen oder Behörden unabdingbar. Die damit einhergehenden rechtlichen Fragen sind jedoch kaum geklärt. Ein kodifiziertes Recht über Informationen und Geo-Informationssysteme besteht nicht. Die anwendbaren Regeln dafür sind vielmehr in der gesamten Gesetzgebung verstreut. Das vorliegende Buch spürt diese Regeln auf. Es stellt das Öffentlichkeitsprinzip als Grundlage für Geo-Informationen dar und zeigt Regelungsansätze im staatlichen Organisationsrecht. Es behandelt Fragen aus dem Sachenrecht und dem Urheberrecht und zeigt auf, dass die Weitergabe von Geo-Daten im Fernmelderecht gesetzliche Grundlagen und im Daten-schutzrecht gewisse Schranken finden kann.

    Das Buch orientiert sich an der Sachgesetzgebung. Es nimmt die neue Verfassungs-bestimmung zur Vermessung zum Ausgangspunkt und geht auf Einzelbestimmungen aus dem Grundbuch- und Vermessungsrecht sowie aus dem Umweltschutz (Altlastenkataster), dem Natur- und Heimatschutzrecht (Ökobeiträge) und dem Agrarrecht (Produktions-kataster) ein. Die Raumplanung wird einbezogen, obwohl in diesem Bereich rechtliche Grundlagen fehlen. Es befasst sich schliesslich mit den neuesten Entwicklungen im Bereich der digitalen Signatur und liefert einen Beitrag zur Ausgestaltung eines eidgenössischen Geo-Informationsgesetzes.

    Das Buch richtet sich an Studierende der Geomatik, der Natur- und der Rechtswissen-schaften. Es dient Behörden und Verwaltungsstellen, die mit dem raumwirksamen Recht zu tun haben und über Bauvorhaben entscheiden müssen, und unterstützt schliesslich Juristen und Rechtsanwälte bei der Suche nach Lösungen in den Rechtsbereichen Informationsrecht und Öffentlichkeitsprinzip.

    "All jene, die sich mit Geomatik befassen, seien es Private, Behörden oder Verwaltungs-stellen, kommen an diesem anspruchsvollen, detailreichen Werk von Meinrad Huser nicht vorbei."
    (René Biber, Notariatsinspektor des Kantons Zürich, Schweizerische Juristen-Zeitung SJZ Nr. 15, August 2006)

    "Der Rückgriff auf das hier angezeigte Werk hilft, die Rechtsprobleme zu erkennen und zu verstehen. Die rechtlichen Hinweise, immer begleitet von sachlichen, sind also nicht einseitig von Interesse für Juristen. Im Gegenteil, Planer und Raumplaner, Geographen, Verkehrsingenieure, Kulturingenieure, Umweltwissenschafter, Statistiker usw. tun gut daran, sich auf die neuen Informationsquellen und deren Aufbau auszurichten."
    (Martin Lendi, disP 167, 4/2007, S. 92)


  • Auflage: 1., 2005
  • Seiten: 200 Seiten
  • Format in cm: 17,0 x 24,0
  • Einbandart: broschiert
  • ISBN: 978-3-7281-3021-1
  • Sprache: Deutsch
  • Lieferstatus: lieferbar

Zusatzangebote

Name Dateityp Zugriff
Inhaltsverzeichnis PDF-Dokument

  • Preis: CHF 58,00 | € 39,50