• Autoren: Gerwin Blasberg

  • Verkürzung der Projektdurchlaufzeit im Bauwesen
  • Schnellere Durchlaufzeiten sind nicht untrennbar mit Kostenerhöhungen oder Qualitätseinbussen verbunden. Vielmehr sorgen die Strategien im Gegensatz zu klassischen Beschleunigungsmassnahmen mehrheitlich sogar für Kostenreduzierung und Qualitätssteigerung. Grob lassen sich die 13 identifizierten Ansätze hierfür in organisatorische, projektierungsbezogene und ausführungsbezogene Strategien unterteilen, deren Anwendungsvoraussetzungen, Wirkungsweisen, Anwendungsmöglichkeiten, benötigte Hilfsmittel und allfällige auftretende Schwierigkeiten detailliert beschrieben werden.

    Als Ergebnis der gesamten Untersuchung werden Handlungsempfehlungen für die verschiedenen Leistungsträger im Bauwesen ausgesprochen, die einen Leitfaden dafür bilden, wann und wie die Strategien einzusetzen sind. In der Summe ergeben diese Handlungsempfehlungen ein Kompendium an Möglichkeiten zur Verkürzung von Durchlaufzeiten, dessen Potenzial gemäss der durchgeführten Quantifizierung als sehr hoch einzuschätzen ist.

    "Die Autoren der o.e. Publikation haben mit verschiedenen Methoden versucht, Strategien mit nach Möglichkeit hoher zeitlicher Auswirkung zu eruieren. Die nachstehend dargelegten Überlegungen sind u.E. insbesondere für Bauherren ausserordentlich lesenswert. Ggf. empfiehlt es sich sogar, die entsprechende Publikation … auszuleihen."
    (Beat Büchler, Industrielles Bauen 09/2006, S. 2.)


  • Buchreihe: Veröffentlichungen des Instituts für Bauplanung und Baubetrieb ETH Zürich
  • Auflage: 1., 2005
  • Seiten: 280 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche Grafiken und Tabellen
  • Format in cm: 16,0 x 23,0
  • Einbandart: gebunden
  • ISBN: 978-3-7281-3010-5
  • Sprache: Deutsch
  • Lieferstatus: lieferbar

Zusatzangebote

Name Dateityp Zugriff
Inhaltsverzeichnis PDF-Dokument

  • Preis: CHF 88,00 | € 59,80