• Autoren: Kurt Gilgen

  • Kommunale Richt- und Nutzungsplanung
  • Ein Lehrbuch
  • Das Lehrbuch "Kommunale Richt- und Nutzungsplanung" behandelt den derzeitigen Umgang mit den behördenverbindlichen und den eigentümerverbindlichen kommunalen Planungsinstrumenten. Es vertieft somit die theoretischen Grundlagen, wie sie im ersten Band Kommunale Raumplanung in der Schweiz dargelegt worden sind. Weiter verallgemeinert wird die Theamtik in Planungsmethodik in der kommunalen Raumplanung.

    Die unterschiedlichen Regelungen in den Kantonen und Gemeinden können nicht zu einem einheitlichen Umsetzungsverfahren führen: Daher werden hier die vielfältigen Ausprügungen der Instrumente und das Gemeinsame am planerischen Handwerkszeug dargestellt.

    "Das Werk besticht durch die problemorientierte Darstellung der Aufgaben und Inhalte der kommunalen Richt- und Nutzungspläne, z.B. zur Bekämpfung von Baulandhortung oder zur Umnutzung landwirtschaftlicher Bausubstanz. Es bietet dabei einen sehr kompakten Einblick in die Grundlagen der kommunalen Raumplanung der Schweiz und eröffnet damit die Möglichkeit, Vergleiche zur Raumplanung in Deutschland zu ziehen und Lösungsansätze auf Übertragbarkeit zu prüfen."
    (Hans Joachim Linke, fub Flächenmanagement und Bauordnung 2/2007, S. V)


  • Auflage: 2., überarbeitete, 2006
  • Seiten: 248 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche Grafiken, Abbildungen und Tabellen
  • Format in cm: 21,0 x 29,7
  • Einbandart: broschiert
  • ISBN: 978-3-7281-3031-0
  • Sprache: Deutsch
  • Publikationsart: Lehrbuch
  • Lieferstatus: lieferbar

Zusatzangebote

Name Dateityp Zugriff
Inhaltsverzeichnis PDF-Dokument

  • Preis: CHF 50,00 | € 45,50



Ähnliche Artikel

Der globale Kontrakt

CHF 36,00 | € 32,00

Kommunale Raumplanung in der Schweiz

CHF 84,00 | € 79,90

Nicht mehr bestellbar