• Industrieareal Sulzer-Escher Wyss
  • Umwelt und Bauen: Wertschöpfung durch Umnutzung
  • UNS-Fallstudie 1995
  • Industrie und Städte wandeln sich. Im Fall des Industrieareals der Sulzer-Escher Wyss AG in Zürich ergab sich die seltene Gelegenheit, den Wandel eines städtischen Industrieareals gesamthaft zu untersuchen. Die Fallstudie zeigt Bewertungs- und Handlungsperspektiven für den Bereich im allgemeinen und für städtische Industrieareal-Umnutzung im besonderen. Ziel der Fallstudie war es, für den Umnutzungsprozess umfassende Ziel- und Wertkategorien zu finden.

    Die Fallstudie gehört in die Reihe der jährlichen Fallstudien, die an der Abteilung Umweltnaturwissenschaften der ETH Zürich durchgeführt werden. Als Lehrveranstaltungen und Grossprojekte zugleich ermöglichen sie die Zusammenarbeit von Studierenden der Umweltnaturwissenschaften mit Forschungsinstituten, Verbänden, Ämtern, privatwirtschaft-lichen Unternehmen, Anwohnern und interessierten Personen der Öffentlichkeit. Die Fallstudie 1995 stand unter dem Thema "Umwelt und Bauen" und untersuchte Möglichkeiten der Wertschöpfung durch Umnutzung. Neu an dieser Studie ist, dass ein gesamtes städtisches Industrieareal einer Ökobilanz und einer umfassenden umweltnatur- und umweltsozialwissenschaftlichen Analyse unterzogen wurde.

    • Kriterien und Basisdaten zum ökologischen Bauen
    • Grundprobleme der Reintegration von Industrieflächen am Beispiel des Sulzer-Escher Wyss-Areals,
    • Ökobilanz verschiedener Varianten der Arealnutzung,Renditeberechnungen,
    • Renditeberechnungen
    • Zielfindung und Zielkonflikte in der Arealentwicklung,
    • Raumnutzungsverhandlungen politischer, ökonomischer, sozialer und ökologischer Interessen.

    Die einzelnen Fachkapitel wurden von den Studierenden in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und Fachleuten erstellt. Das Buch richtet sich an Fachleute und Lehrkräfte aus den Bereichen Stadtplanung, ökologische Stadtent-wicklung, ökologisches Bauen und Areal-Promotion sowie an alle, die sich für die Stadt Zürich und ihre Industrie interessieren.


  • Auflage: 1., 1996
  • Seiten: 326 Seiten
  • Format in cm: 21,0 x 29,7
  • Einbandart: broschiert
  • ISBN: 978-3-7281-2227-8
  • Sprache: Deutsch
  • Lieferstatus: lieferbar

  • Preis: CHF 65,00 | € 39,90