• Autoren: Felix Jenni, Dieter Wüest

  • Steuerverfahren für selbstgeführte Stromrichter
  • Selbstgeführte Stromrichter sind die Schlüsselbaublöcke moderner Frequenzumrichter. Ausschlaggebend für ihr Verhalten sind die eingesetzten Steuerverfahren, die auch als Modulations- oder Pulsweitenmodulationsverfahren (PWM-Verfahren) bezeichnet werden. Sie bestimmen die Kurvenformen der auftretenden Spannungen und Ströme und damit die Leistungsflüsse. Folglich beeinflussen die Steuerverfahren die Spitzenbelastung der Komponenten, den Wirkungsgrad und die Geräuschentwicklung im System massgeblich. In Antrieben sind sie auch für die Welligkeit des Drehmomentes verantwortlich.

    Aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen werden in der Praxis heute viele verschiedene Steuerverfahren eingesetzt. Das Buch beginnt mit einer kurzen Übersicht über die Funktion, den Aufbau und das Umfeld moderner Frequenzumrichter. Den Schwerpunkt bildet die Behandlung aller Grundtypen von Steuerverfahren. Die Standardvarianten für ein- und dreiphasige Stromrichter mit Spannungszwischenkreis werden ausführlich beschrieben und miteinander verglichen. Die Autoren behandeln zudem Abwandlungen der Standardverfahren sowie deren Übertragung auf Schaltungen mit mehreren Stromrichtern bzw. auf solche mit Stromzwischenkreis. Ausgewählte Probleme der Implementierung runden den Band ab.

    Das Buch richtet sich an Entwicklerinnen und Entwickler sowie an Anwenderinnen und Anwender von leistungselektronischen Schaltungen. Es stellt gleichzeitig ein weiterführendes Lehrbuch für Universitäten, Fachhochschulen, höhere Technische Lehranstalten und Technikerschulen dar.

    Wir unterstützen Open Access (Gratis-Download), und Sie?


  • Auflage: 1., 1995
  • Seiten: 368 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche grafische Darstellungen
  • Format in cm: 16,0 x 23,0
  • Einbandart: PDF
  • ISBN: 978-3-7281-2141-7
  • DOI: 10.3218/2141-7
  • Sprache: Deutsch
  • Koproduktion mit: B.G. Teubner Verlag
  • Lieferstatus: als Open-Access-eBook erhältlich

Gratis Download (Open Access)

Name Grösse
Download eBook 17.2MB