auch als eBook erhältlich

An den Grenzen des Wissens
  • Herausgeber: Peter Walde, Franta Kraus

  • An den Grenzen des Wissens
  • Die Publikation beschäftigt sich mit verschiedenen Aspekten der Frage nach den Grenzen des Wissens.

    An konkreten Beispielen wird einerseits aufgezeigt, was wir heutzutage auf einem bestimmten Gebiet wissen, und in welche Richtung die Forschung weiter vorstossen wird. Andererseits wird auch der Frage nachgegangen, ob es natürliche Grenzen gibt, die unserem Wissen Schranken setzen. Gibt es Grenzen, die scheinbar unüberwindbar sind? Können gewisse Grenzen nicht überschritten werden, weil unsere Vorstellungen, welche auf Erfahrungen aus einer vierdimensionalen Raum-Zeit-Welt basieren, unzureichend sind?

    Der Band enthält Beiträge aus den Bereichen Wissenschaftsgeschichte, Philosophie, Mathematik, Astronomie, Physik, Chemie, Biologie und Theologie.

    Beiträge von:

    Pierre Bühler • Jürg Fröhlich • Simon Lilly • Jürgen Mittelstrass • Karin Mölling • Peter Schuster • Ernst Specker • Norbert Straumann • Eörs Szathmáry • Gerhard Vollmer • Gereon Wolters

    "Was kann ich wissen? Diese berühmte Frage des Philosophen Immanuel Kant ist heute so brisant wie vor 200 Jahren. Vielleicht werden in absehbarer Zeit unsere Physiker und Biologen arbeitslos sein, da sie alles erforscht und herausgefunden haben, was es zu wissen gibt, eine Antwort auf jede Frage gefunden haben. Oder müssen sie womöglich bis in die Ewigkeit weiter experimentieren und rechnen, weil uns die Natur immer neue Rätsel stellt? Der vorliegende Band zeigt in ausgewählten Disziplinen den aktuellen Wissensstand und neuste Entwicklungen an: Leben Viren? Was ist ein Beweis? Was sind die örtlichen un zeitlichen Grenzen des Universums? Diese möglichen Grenzen des naturwissenschaftlichen Wissens werden in Zusammenhang gestellt mit der allgemeinen Frage, ob unser Wissen prinzipiell begrenzt ist und begrenzt sein muss."
    (Wissenschasftsmanagement 6/08, Nov./Dez. 2008, S. 52)


  • Buchreihe: Zürcher Hochschulforum Band 41
  • Auflage: 1., 2007
  • Seiten: 280 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche Abbildungen
  • Format in cm: 17,0 x 24,0
  • Einbandart: broschiert
  • ISBN: 978-3-7281-3105-8
  • Sprache: Deutsch
  • Publikationsart: Sammelband
  • Lieferstatus: lieferbar

Zusatzangebote

Name Dateityp Zugriff
Inhaltsverzeichnis PDF-Dokument

  • Preis: CHF 48,00 | € 32,00