eBooks


Auswahl verfeinern

Amin Askarinejad
Failure mechanisms in unsaturated silty sand slopes triggered by rainfall

Landslide, Mudslide, Soil Mechnics, Hydraulic, Rhine, Rüdlingen

Landslides triggered by rainfall cause significant damage to infrastructure annually and affect many lives in several parts of the world, including Switzerland. These landslides are initiated by a decrease in the effective stresses, and hence the shear strength of the soil, as a result of the increase in pore water pressure.

Wilmer Ferney Morales Peñuela
River dyke failure modeling under transient water conditions

Flood Protection, Rhone, Failure Mechanism, Overflow

Knowledge of the performance of river dykes during flooding is necessary when designing governmental assistance plans aimed to reduce both casualties and material damage. This is especially relevant when floods have increased in their frequency during the last decades, together with the resulting material damage and life costs.

Luzerner Toolbox

Preis je nach Anbieter
Amelie-Theres Mayer | Stefan Haase
Luzerner Toolbox

Eigentumswohnung, Gebäudeunterhalt, Renovierung, Verwaltung, Facility Management

Ziel des Forschungsprojekts war die Erarbeitung einer Toolbox für Stockwerkeigentümerinnen und -eigentümer, Investoren und Verwaltungen, die Instrumente zur Prozess-optimierung und Wissensvermittlung beinhaltet. Die Instrumente dienen gesamthaft einer Umsetzung von Langzeitstrategien in den Bereichen Unterhalt und Erneuerung.

Emma Jane Pooley
Centrifuge modelling of ground improvement for double porosity clay

Braunkohlebergbau, Altlasten, Tonboden, Bodenverbesserung

Double porosity soil is characterised by a soil continuum containing two distinct porosities. Typically, this consists of macro-grains (lumps) of soil that have an internal porosity defined as the intragranular porosity. The spaces between lumps are identified as intergranular voids that give rise to the intergranular porosity.

Für den Lebensraum von morgen

Preis je nach Anbieter
Bernd Scholl (Hrsg.)
Für den Lebensraum von morgen

Raumplanung, Raumordnung, Stadtplanung

Die ETH Zürich kann auf 50 Jahre Ausbildung in Raumplanung zurückblicken. 1965 gab es an der ETH Zürich erste Fortbildungsangebote für Berufstätige im Bereich Raumplanung. 1967 wurde ein interdisziplinäres zweijähriges Nachdiplomstudium (NDS) Raumplanung eingeführt. Im Zuge der Bologna-Reform wurde es 2005 vom Master of Advanced Studies in Raumplanung (MAS RP) abgelöst.

Marketing – Arbeitsbuch

Preis je nach Anbieter
Mathias Schürmann
Marketing – Arbeitsbuch

Marketingstrategie, Marktforschung, Budgetierung, Marketingkontrolle

Testen Sie mit dem vorliegenden Arbeitsbuch Ihr Marketingwissen. Es eignet sich ideal für die Vorbereitung auf schriftliche oder mündliche Prüfungen. Mit 333 Fragen und Antworten bietet es Ihnen eine breite Palette an möglichen Prüfungsfragen.

Jan Schüpbach
Foreign Direct Investment in Agriculture

Developing Countries, Food Production, Zambia, Sugar Industry, Sub-Saharan Africa

Foreign direct investment in agriculture and land has increased substantially since the 2007–2008 food price crisis. However, there is a severe lack of quantitative evidence on its economic impact.Therefore, the primary goal of this study was to collect and analyze empirical evidence, in order to better understand the potential benefits and pitfalls of such investments and related processes of agricultural commercialization.

Rosalinde Kleemaier-Wetl
Baukulturelles Erbe versus Klimaschutz und Modernität

Volksarchitektur, Strassendorf, Umnutzung, Neusiedlersee, Welterbe

Die österreichisch-ungarische Grenzregion um den Neusiedler See zählt seit 2001 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die traditionellen Straßen- und Angerdörfer sind ein wesentlicher Bestandteil des regionalen Kulturerbes und tragen somit erheblich zum außergewöhnlichen universellen Wert der Region Fertö – Neusiedler See bei.

Bernd Scholl | Martin Dubbeling | Ana Perić (Hrsg.)
UPAT – Urban Planning Advisory Team

Spatial Planning, Urban Planning, ISOCARP

As part of the ISOCARP 50th anniversary programme, the publication of Ten Years of UPATs: Reflections and Results is certainly one of the "flagship" activities of ISOCARP. We have to thank the editors and authors, as well as all the members of the Urban Planning Advisory Teams who contributed to the impressive quality of this publication.

Wenn Bauwerke schwingen

Preis je nach Anbieter
Hugo Bachmann
Wenn Bauwerke schwingen

Erbebensicheres Bauen, Bauingenieurwesen, Baustatik

Im Mai 1976 erschütterte ein schweres Erdbeben das Friaul, ein Gebiet südöstlich von Graubünden. Das Ereignis wirkte wie ein Paukenschlag: Es erinnerte daran, dass auch die Schweiz jederzeit von katastrophalen Schadenbeben betroffen sein kann. Aus diesem Bewusstsein resultierten die ersten Schritte im Erdbebeningenieurwesen als Wissenschaft und Praxis des erdbebensicheren Bauens.

Jobprofile im Marketing

Preis je nach Anbieter
Steffen Müller
Jobprofile im Marketing

Kommunikationsmanagement, Produktmanagement, Social Media Management, Key Account Management

Mit der zunehmenden Digitalisierung hat sich das Marketing in den letzten Jahren inhaltlich stark verändert. Kunden werden in den Produktentwicklungs- oder Serviceprozess direkt eingebunden. Sie bewerten Produkte online und bieten sich gegenseitig technische Hilfe an. Im Preismanagement führt die Digitalisierung zu neuen Modellen.

Claudius R. Dietzsch
Innovationen kreieren und patentrechtlich schützen

Patentanmeldung, Patentschutz, Erfindungsschutz, Technologieentwicklung, Geistiges Eigentum, Produktschutz

Nirgends werden so viele Patente angemeldet wie in den hoch entwickelten Industrieländern. Patente gelten als Indikator für hohe Innovationsleistungen und zeugen von einer starken Wettbewerbskraft.

Wealth Management in der Schweiz

Preis je nach Anbieter
Johannes Höllerich | Larissa Marti | Simone Thomas | Suzanne Ziegler
Wealth Management in der Schweiz

Vermögensverwaltung, Vermögensberatung, Private Banking

Das Wealth Management ist für den Finanzplatz Schweiz von besonderer Bedeutung und geniesst international einen ausgezeichneten Ruf. Auch für die Schweizer Volkswirtschaft spielt das Wealth Management eine wichtige Rolle, leistet es doch einen wesentlichen Beitrag zur Wertschöpfung des Finanzsektors.

Harald A. Mieg | Heike Oevermann
Planungsprozesse in der Stadt: die synchrone Diskursanalyse

Stadtplanung, Stadtentwicklung, Raumplanung, Raumordnung

Planungsprozesse in der Stadt sind oftmals gekennzeichnet durch Konflikte, aber auch durch die Vermittlung unterschiedlicher Anliegen und die Entwicklung alternativer Gestaltungsoptionen.

Marlis Gander
AussenraumQualitäten – AussenraumRealitäten

Aussenraumgestaltung, Wohnumgebung, Siedlungsplanung, öffentlicher Raum

Im Aussenraum – also dem Raum zwischen den Häusern – bewegen und begegnen sich die Menschen auf vielfältige Art und Weise. Genügt der heutige Aussenraum den zahlreichen an ihn gestellten Anforderungen? Was macht die Qualität von Aussenräumen aus und wo gibt es Defizite?

Alfons Tanzer
Historisch wertvoll, aber öffentlich verkannt

Sanierung, Bausanierung, Gebäudesanierung, historische Bauten, Tiroler Architektur, Revitalisierung

Unter dem Einfluss unserer sich stetig ändernden Gesellschaft werden alte, historisch wertvolle Gebäude oftmals bedenkenlos abgebrochen. Dabei geht nicht nur ein Teil unserer Geschichte verloren; häufig wird verkannt, mit welchem Aufwand ältere Generationen diese Bestände aufbauten, pflegten und unter für uns heute unvorstellbaren Bedingungen weiter betrieben.

Immobilienwirtschaft aktuell 2015

Preis je nach Anbieter
Immobilienwirtschaft aktuell 2015

Immobilieninvestment, Immobilienmanagement

Dieser Band enthält zehn aktuelle Beiträge zur Schweizer Immobilienwirtschaft. Die Arbeiten bieten raschen und einfachen Zugriff auf aktuelle Erkenntnisse aus den Themengebieten "Immobilienmanagement", "Spezialimmobilien", "Projektentwicklung", "Urban Management" sowie "Genossenschaften".


Yuko Yamamoto
Instabilities in alpine permafrost: strenght and stiffness in a warming regime

Permafrost, Rock Glacier, Crawling Motion, Slope Instability, Geotechnical Engineering

Alpine permafrost exists at high altitude at lower latitudes, such as in the Swiss Alps. Accelerating climate change, including rising mean annual air temperature and extreme rainfall conditions in alpine regions induces permafrost degradation.

Afghanistan seit 2001

Preis je nach Anbieter
Daniel Holz
Afghanistan seit 2001

Geschichte, Politik, Afghanistankrieg

Die Publikation untersucht die militärische Situation in Afghanistan seit 2001 mit Fokus auf den Kampf gegen aufständische Gruppierungen und die Interessen der USA. Ein Kernpunkt ist der bewaffnete Widerstand, der sich aus der Talibanbewegung, Resten von Al Kaida und den mit beiden assoziierten unterschiedlich organisierten ausländischen Kämpfern zusammensetzt; hinzu kommt die Problematik mit den lokalen Machthabern.

The Business of Luxury

Preis je nach Anbieter
Fabio Duma | Christine Hallier Willi | Cary Steinmann
The Business of Luxury

Luxusgütermarkt, Luxusmarken, Luxusmarketing, Luxusmarkenmanagement

Luxury has been fascinating humanity for millennia and it seems that it will continue to do so in the future. As we can see in developed countries with populations living in relative affluence, luxury takes different forms, becoming less materialistic when people already own a house, two cars and a boat, but now crave wellness treatments and more recreational time. However, luxury will always have a material aspect as embodied by beautiful products made from exclusive materials by skilled artisans with an eye for detail.

Rechtsklick um diese Infobox zu fixieren
Klicken Sie ausserhalb um diese Infobox auszublenden