• Herausgeber: Rainer C. Schwinges, Suse Andresen

  • Über Mobilität von Studenten und Gelehrten zwischen dem Reich und Italien (1400–1600)
  • Mobilität, Mittelalter, Wissenschaftsgeschichte

    Der erste Band der Publikationsreihe "Repertorium Academicum Germanicum (RAG) – Forschungen" greift ein zentrales Thema der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte auf: die Mobilität von Studenten und Gelehrten zwischen dem Reich und italienischen Universitäten.

    Behandelt wird die institutionell andersartige Situation der Universitäten Italiens, die Nachfrage von Reichsangehörigen verschiedener Regionen nach bestimmten italienischen Universitäten, insbesondere Position und Lage der Universitäten von Bologna, Turin und Perugia sowie die Bedeutung der kurien- bzw. stadtrömischen studia für Geistliche. Thema ist auch die Nachfrage nach theologischer Ausbildung im 16. Jahrhundert am Beispiel von Personen schweizerischer Herkunft in Pavia, und überaus deutlich wird die Tragweite der Überlieferung der römischen Pönitentiarie für die namentliche Kenntnis vieler Universitätsbesucher aus dem Reich. Dem Transfer erworbenen Wissens gilt ein Beitrag zur Verbreitung von Schriften des Humanisten Petrarca nördlich der Alpen, von denen gut ein Drittel im universitären Umfeld auftauchten.

    Aus der Arbeit des RAG berichten zwei Beiträge: Der eine stellt das Arbeitsinstrument, die Datenbank und die öffentliche Präsentation der Daten im Web an Mobilitätsbeispielenvor, der andere widmet sich der Herausbildung von Universitätslandschaften im Reich und den Folgen des Zusammenbruchs der Prager Universitäten.

    Wir unterstützen Open Access (Gratis-Download), und Sie?


  • Buchreihe: Repertorium Academicum Germanicum (RAG) – Forschungen Band 1
  • Auflage: 1., 2011
  • Seiten: 176 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche Abbildungen und Tabellen, durchgehend farbig
  • Format in cm: 17,0 x 24,0
  • Einbandart: PDF
  • ISBN: 978-3-7281-3342-7
  • DOI: 10.3218/3342-7
  • Sprache: Deutsch
  • Lieferstatus: als Open-Access-eBook erhältlich

Gratis Download (Open Access)

Name Grösse
Download eBook 13.29MB

Ähnliche Artikel

Stolzes Banner am Limmatstrand

CHF 48,00 | € 42,00