• Autoren: Ulrike Wissen Hayek

  • Virtuelle Landschaften zur partizipativen Planung
  • Optimierung von 3D Landschaftsvisualisierungen zur Informationsvermittlung
  • Die fortgeschrittene Technik zur 3D Visualisierung erlaubt heutzutage die Produktion sehr realistischer Landschaftsbilder. Da Bilder wesentlich anschaulicher sind als abstrakte Karten, werden sie auch zunehmend in der Landschaftsplanungspraxis eingesetzt, um den Austausch zwischen Experten und Laien zu unterstützen. Das gelungene Einbinden und Informieren der lokalen Akteure ist entscheidend für eine wirkungsvolle Partizipation und damit letztlich für die Umsetzung landschaftsplanerischer Massnahmen.

    Vor allem GIS-basierten 3D Landschaftsvisualisierungen wird ein grosses Potenzial zugeschrieben, die Kommunikation planerischer Inhalte in partizipativen Prozessen zur Planung der Landschaftsentwicklung effektiv zu unterstützen. Es stellt sich jedoch die Frage, wie die räumliche Information mit Hilfe von 3D Landschaftsvisualisierungen für planerische Laien aufbereitet werden soll. Denn nicht ein höchstmöglicher "Realismus" ist entscheidend für ihre Effektivität, sondern ein höchstmöglicher Informationsgewinn. Die technischen Möglichkeiten übersteigen das Wissen über die korrekte Anwendung.

    Der limitierende Faktor ist die Fähigkeit des Rezipienten, die im Bild transportierte Information zu erfassen und zu verarbeiten. Wenn die planungsrelevante Information verstanden werden soll, muss eine auf die Adressaten ausgerichtete didaktische Aufbereitung erfolgen. Deshalb ist eine Verknüpfung von Erkenntnissen aus den Kommunikationswissenschaften mit den Visualisierungstechniken zwingend.

    In der vorliegenden Arbeit werden Darstellungsprinzipien für 3D Landschaftsvisualisierungen zum Einsatz in partizipativen Planungsprozessen konkretisiert. Ausgehend vom Informationsbedarf und den technischen Möglichkeiten der Visualisierung sowie der Umsetzung von Prinzipien der Kommunikationswissenschaften werden konkrete Empfehlungen formuliert und in Fallstudien getestet. Die Ergebnisse sind handlungsorientiert. Sie bieten Raum- und Landschaftsplanern eine praktische Orientierungshilfe zur Aufbereitung von 3D Landschaftsvisualisierungen für partizipative Workshops.


  • Buchreihe: IRL-Berichte – Publikationsreihe des Instituts für Raum- und Landschaftsentwicklung IRL, ETH Zürich Band 5
  • Auflage: 1., 2009
  • Seiten: 244 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche Abbildungen, z.T. farbig
  • Format in cm: 21,0 x 29,7
  • Einbandart: broschiert
  • ISBN: 978-3-7281-3188-1
  • Sprache: Deutsch
  • Lieferstatus: lieferbar

Zusatzangebote

Name Dateityp Zugriff
Inhaltsverzeichnis PDF-Dokument
Leseprobe PDF-Dokument

  • Preis: CHF 88,00 | € 59,00



Ähnliche Artikel

Nicht mehr bestellbar

Virtual Worlds – Real Decisions?

CHF 38,00 | € 24,80