auch als eBook erhältlich

Textanalyse in den Wissenschaften
  • Autoren: Georg Brun, Gertrude Hirsch Hadorn

  • Textanalyse in den Wissenschaften
  • Inhalte und Argumente analysieren und verstehen
  • Schlüsselkompetenzen, Arbeitshilfe, Logik, Argumentation

    Das Buch vermittelt methodische Grundlagen für die Arbeit mit Texten in den Wissenschaften, besonders die Fähigkeit, Inhalt und Argumentation komplexer Texte zu erfassen, wiederzugeben und zu beurteilen. Die Einführung entspricht den fachlichen Standards der Philosophie und Geisteswissenschaften, ist fachübergreifend konzipiert und setzt kein spezifisches Wissen voraus.

    Der Band richtet sich an Studierende verschiedener Fachrichtungen sowie an Personen, die sich mit dem Wissen anderer Fachrichtungen auseinandersetzen oder im Dialog mit der Öffentlichkeit stehen. Mit Fallbeispielen aus verschiedenen Wissensbereichen und kommentierten Literaturhinweisen.

    Englische Kurzfassung (gratis) »

    "Ein detaillierter Leitfaden für den Umgang mit Studienliteratur, Sprache und Information. 'Textanalyse in den Wissenschaften' ist ein sehr zweckmäßiges Buch für Studenten, da es wissenschaftliche Texte in den Kontext ihrer praktischen Rezeptionssituationen stellt. Dieses Buch kann Anfängern durch die Klärung von Fragen rund um Produktion, Rezeption und die Beschaffenheit von Studienliteratur auf die Sprünge helfen. Als eine Art Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten ist es ebenso lesbar, da viele nützliche Empfehlungen für die praktische Arbeit mit Texten und den Umgang mit Metadaten zu einem Text gegeben werden. Es ist mit mehreren kompakten Info-Boxen und Sammlungen von Leitfragen zur Analyse auch zum Nachschlagen geeignet. Am Ende eines jeden Kapitels befinden sich sehr gut kommentierte Angaben zu weiterführender (gedruckter und digitalisierter) Literatur, etwa aus der englischsprachigen Wikipedia."
    (Klara Hofinger am 24.03.13, UTB-Kundenmeinung)

    "Hilfreiches Buch zum Schreiben von Essays in Philosophie. … Der Aufbau des kompletten Buches ist sehr übersichtlich und logisch, da es von den Grundlagen der Textanalyse, Planung, Lesen, Gliedern, Zusammenfassen, vertieftes Analysieren und Argumentieren einen Rundumschlag über alles Wissenswerte in Bezug auf die Textanalyse macht. … Das Buch ist sehr ausführlich und teilweise etwas komplex geschrieben. Trotzdem ist es im Großen und Ganzen sehr hilfreich und verständlich. Viele Begriffe werden sehr präzise umschrieben, falls man dies nicht benötigt, kann man es ja überblättern. Das Buch enthält sehr viele Beispiele, um alle Inhalte verständlich darzustellen. Hier ist darauf hinzuweisen, dass sich die Beispiele überwiegend auf den Fachbereich Philosophie beziehen. … Die Regeln und wichtigen Inhalte sind (sehr hilfreich) grau hinterlegt."
    (C. Blum am 18.11.13, UTB-Kundenmeinung)

    "Texte zu lesen und zu erfassen bleibt eine Herausforderung, wie die Autoren verdeutlichen. Ihr Buch bietet in diesem Kontext einen Fundus an nützlichen Methoden, die zum autonomen Umgang mit Texten anregen."
    (Linda Maeding, Info DaF 2/3, April/Juni 2011, S. 175)

    "Die signifikante Verkürzung der Gymnasialzeit sowie die Bologna Reform haben die Schnittstelle zwischen Gymnasium und Universität nachhaltig beeinflusst, und es war nicht zuletzt die ETH, die mit Seitenblick auf ihre Rosinen pickenden, angelsächsischen Partner mit kaum verhohlener Kritik auf das tiefe Bildungsniveau ihrer StudienanfängerInnen hingewiesen hat. Deshalb verdient der im Herbst 2009 erschienene UTB-Band 'Textanalyse in den Wissenschaften. Inhalte und Argumente analysieren und verstehen' gleich mehrfach Erwähnung: Die Autoren, Dr. Georg Brun und Prof. Gertrude Hirsch Hadorn, sind beide Philosophen am Departement Umweltwissenschaften der ETH Zürich, und ein wenig ist es so, als ob sie mit ihrem Buch einen Beitrag zum Zürcher Schnittstellen-Projekt HSGYM geleistet und aktiv in die Bemühungen eingegriffen hätten, die vielbesprochenen 'überfachlichen Kompetenzen' auch an den Gymnasien zu fördern. Denn mit ihrem Buch bieten sie eine kaum zu unterschätzende Dienstleistung an: eine systematische, wissenschaftlich fundierte und spannend zu lesende Einführung in die überfachliche Kompetenz des Textverstehens."
    (Philipp Michelius, Verein Schweizerischer Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer, www.vsdl.ch)

    "Der Unterrichtserfahrung des Autors/der Autorin verdankt das Buch eine grosse Anzahl von Fallbeispielen, Anleitungen und Checklisten. So lernt man, Schlüsselstellen wie Definitionen kritisch zu beurteilen oder Argumentationslinien eines Textes auf Stringenz oder mögliche Fehlschlüsse hin zu befragen. Wer sich in ein Wissensgebiet einlesen muss oder darin weiterkommen will, wird dieses Buch mit Gewinn lesen: diagonal, kursorisch oder intensiv."
    (Thomas Hermann, ph akzente, Pädagogische Hochschule ZH, 1/2011, S. 39)


  • Auflage: 2., überarbeitete, 2014
  • Seiten: 352 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche Abbildungen
  • Format in cm: 15,0 x 21,5
  • Einbandart: broschiert
  • ISBN: 978-3-7281-3645-9
  • Sprache: Deutsch
  • Lieferstatus: lieferbar

Zusatzangebote

Name Dateityp Zugriff
Inhaltsverzeichnis PDF-Dokument
Leseprobe PDF-Dokument

  • Preis: CHF 23,00 | € 18,99



Ähnliche Artikel

Abschlussarbeiten richtig gliedern

CHF 19,40 | € 14,99