auch als Buch erhältlich

Personalisierte Medizin
  • Autoren: Klaus Peter Rippe, Anne Eckhardt, Michèle Marti, Bernhard Rütsche, Harry Telser, Alexander A. Navarini, Alecs Recher

  • Personalisierte Medizin
  • Gesundheitsversorgung, Genomentschlüsselung, Krankheitsrisiko, eHealth, Biobank, Big Data

    Personalisierte Medizin erfasst eine Vielzahl von genetischen und biochemischen Messgrössen sowie weitere Körperdaten von Patientinnen und Patienten. Durch die informationstechnische Auswertung dieser Biomarker-Daten können die untersuchten Personen bestimmten Gruppen zugeordnet werden mit dem Ziel, je nach Typ eine Therapie mit möglichst guten Erfolgsaussichten und geringen Nebenwirkungen anzubieten. Auch wird angestrebt, Krankheitsrisiken frühzeitig festzustellen, so dass die Betroffenen durch präventive Massnahmen eine Erkrankung verhindern, hinauszögern oder deren Schwere vermindern können.

    Der Begriff "Personalisierte Medizin" bezieht sich sowohl auf konkrete Anwendungen, auf Forschungsvorhaben wie auch auf das Wunschbild einer Medizin, die – einhergehend mit der Erhebung und Auswertung umfassender Gesundheitsdaten – die Qualität der Behandlung verbessert. Dieser Zugriff auf Gesundheitsdaten kann bedeutende gesellschaftliche Auswirkungen nach sich ziehen. Die interdisziplinäre Studie zeigt auf, welche Folgen damit verbunden sind, z.B. im Hinblick auf die Persönlichkeitsrechte, den Datenschutz oder den Umgang von Betroffenen mit Krankheitsrisiken.

    Video zur Publikation auf Youtube »

    Wir unterstützen Open Access (Gratis-Download), und Sie?

    "10 Jahre nach der Entschlüsselung des menschlichen Genoms, ist es sinnvoll und wichtig, genau zu analysieren, wie sich die inzwischen gewonnenen Erkenntnisse auf die Medizin auswirken. Die Studie von TA-SWISS zu den Chancen und Risiken der Personalisierten Medizin kommt also zum richtigen Zeitpunkt."
    (Felix Gutzwiller, Editorial im Newsletter TA-Swiss 1/2014, April 2014, S.1)


  • Buchreihe: TA-SWISS
  • Auflage: 1., 2014
  • Seiten: 358 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche Abbildungen und Grafiken
  • Format in cm: 16,0 x 23,0
  • Einbandart: PDF
  • ISBN: 978-3-7281-3592-6
  • DOI: 10.3218/3592-6
  • Sprache: Deutsch
  • Lieferstatus: lieferbar

Gratis Download (Open Access)

Name Grösse
Download eBook 5.37MB

Ähnliche Artikel