auch als eBook erhältlich

Die Typologie der Flexibilität im Hochbau
  • Autoren: Natalie Plagaro Cowee, Peter Schwehr

  • Die Typologie der Flexibilität im Hochbau
  • Gebäudetypen, Flexible Gebäude, Nutzungsflexibilität

    Das Kompetenzzentrum Typologie & Planung in Architektur (CCTP) der Hochschule Luzern hat sich im Forschungsprojekt "Die Typologie der Flexibilität im Hochbau" zur Aufgabe gesetzt, die komplexe Thematik der Flexibilität im Hochbau für Planer und Nutzer übersichtlich darzustellen. Was bedeutet Flexibilität, welche Formen der Flexibilität gibt es, wie lässt sie sich bewerkstelligen, durch welche Faktoren wird sie bestimmt? Die Arbeit geht diesen – und weiteren – Fragestellungen nach und entwickelt daraus ein praxistaugliches System, mit dem der Flexibilitätsgrad von Gebäuden ermittelt werden kann.

    English edition »


  • Buchreihe: CCTP Band 001
  • Auflage: 1., 2008
  • Seiten: 122 Seiten
  • Abbildungen: zahlreiche Abbildungen, farbig
  • Format in cm: 17,6 x 25,0
  • Einbandart: broschiert
  • ISBN: 978-3-7281-3781-4
  • Sprache: Deutsch
  • Lieferstatus: lieferbar

Zusatzangebote

Name Dateityp Zugriff
Inhaltsverzeichnis PDF-Dokument
Leseprobe PDF-Dokument

  • Preis: CHF 38,80 | € 36,80



Ähnliche Artikel

Das modulare Bausystem Living Shell

CHF 34,00 | € 32,80

Gebäude als System

CHF 54,00 | € 47,00

Module für das Haus der Zukunft

CHF 38,80 | € 33,90

Contracting im Hochbau

CHF 38,80 | € 36,80